Ich glaube nicht, dass es etwas zu kritisieren gibt

Man muss die gegenwärtige Position und Fähigkeiten bescheiden akzeptieren und sich auf das verbleibende Spiel und die realistischen Ziele konzentrieren. Die erniedrigende Niederlage im Heim ist zwar eine Wunde, aber angesichts der Tatsache, dass der Gegner in Manchester City 13 Mal hintereinander gewonnen hat, ist dies eigentlich etwas vorhersehbar und entschieden.
Liverpool hat in 58 Jahren drei Heimsiege erzielt und Manchester City hat seit 2003 die Verbindung zwischen Anfield und dem Unentschieden (6,13 Niederlagen) aufgegeben. Insbesondere hat der Regisseur Pep Guardiola in Anfield seinen ersten nba중계 Sieg (1 Sieg, 1 Spiel und 5 Niederlagen) erzielt.
Der Kampf zwischen Manchester City Midfielder Ilkaï Gundogan und dem Haupt Midfielder Tiago Alkantara, der für Liverpool verantwortlich ist, ist vor dem Spiel ein Thema. Leider waren Gundogan und Tiago auch Priester mit dem Teamleiter. Natürlich wurde dieser Kampf von einem einseitigen Sieg beherrscht.
Ich war es, falls ich es wollte. Das EPL Debüt von Ozan Kasbak, dem neuen Schüler, wurde als nächstes verschoben. Liverpool hat mit Fabin-Henderson wieder einen Centersack zusammengestellt, und Striker kam als Midfielder aus Tiago-Banaldom-Jones und kam aus der Linie seiner Frau. Ich fühle es, wenn ich einen Artikel schreibe, aber das Team wird langweilig und klischeehaft. Wir brauchen eine Veränderung.
Manchester City hat die Diaz Stones als Centerback platziert, und die Poolback links waren Ginchenko und Kansellu auf der rechten Seite. Der Midfielder hat die dritte Runde unterstützt und Gundogan und Bernardu Silva haben sich aggressiv verhalten. Der Angreifer spielte die Rolle des linken und linken Stirling, Mares und Ford als Pulsknien an der Front.
In der zweiten Minute der ersten Hälfte wurde Tiago mit einem harten Tablo gewarnt. Die frühe Warnung gegen den Boxer Midfield war der Grund, warum er seine Tapferkeit und Stärke in der Verteidigung verlor. Manchester City verzerrte das Liverpool-Build-Up durch den Vorwärtsdruck, indem es plötzlich den Platz des Mittelfelds gewechselt hatte. Insbesondere durch die Strategie, Geschwindigkeit und Verteidigungszahl zu gewinnen, hat es sowohl in Angriffs- als auch in Verteidigung Stärke gezeigt. Als ich das Spiel sah, fühlte ich, dass Manchester City Fußball sehr gut spielt.
Auf der anderen Seite ist Liverpool vorsichtig auf die Verteidigung angegangen. Mit diesem sorgfältigen Spiel, als die beiden Teams insgesamt 20 Minuten in der ersten Hälfte miteinander verbunden waren, kam es zu Spannungen innerhalb des Stadions. Seit Mitte der ersten Hälfte hat Liverpool die Angriffsrichtung von der Mitte zur Seite geändert und einen starken zentralen Verteidigungsblock von Manchester City überquert. Dadurch konnte Samsung Electronics das Eigentum an den Bällen erhöhen und gleichzeitig die Marktanteile und die Wettbewerbsfähigkeit wieder erhöhen.
Aber in der ersten 35 Minuten schlug Stirling Fabienu über und erreichte den Strafzettel und besiegte Arnold auf der linken Seite. Gundoan schoss den Ball selbstbewusst, aber der Ball stieg über die Kreuzbar. Das Scheitern von Kevin de Brune in der ersten Hälfte des Spiels überschneidet sich.
Letztendlich endete die erste Hälfte mit einem Nullpunkt, aber dank der angespannten Spannung konnte man mehr als 0-0 fühlen.
Dank der Leistung in der ersten Hälfte waren die Erwartungen in der zweiten Hälfte hoch. Aber nach vier Minuten nach Beginn der zweiten Hälfte sind diese Erwartungen mit dem Vorsprung von Man City verschwunden. Stirling, der in die Box in der zweiten 49 Minuten gebohrt hat, hat Ford gegeben und Ford, der den Pass bekommen hat, hat den Schuss geschossen. Der Torhüter Alison hat den Schuss geschossen, aber Gundogan hat den Ball beendet und ein Tor geschossen.
Liverpool hat Curtis Jones manchmal bedroht, aber die Kluft zwischen Angriff und Verteidigung war relativ groß und es war schwierig, den Angriff zu unterstützen. Aber mit Arnolds 61-Minuten-Vorwärts-Pass hat Sala Diaz mit Paulo Penalty gekämpft. Sala schoss ruhig und schlug das 16. Tor der Liga.
Liverpool benutzte zwei Ersatzkarten in der ersten Hälfte der 66 Minuten in Folgeweise. Tiago und Jones gingen raus und Shakery und Miller wurden ins Spiel gebracht. Es war eine Strategie, die Aktivität im Mittelfeld zu erhöhen. Aber nach 73 Minuten in der zweiten Hälfte, in 10 Minuten, war der Schatten der Niederlage in Liverpool.
Der Torhüter Allison scheiterte in der zweiten Hälfte von 73 Minuten und 76 Minuten und gab Gondogan und Stirling einen Sieg. Liverpool hat in der zweiten Hälfte des Jahres 83 Minuten lang vier Niederlagen in 12 Jahren erzielt und einen unwürdigen Rekord hinzugefügt

답글 남기기

이메일 주소를 발행하지 않을 것입니다. 필수 항목은 *(으)로 표시합니다